Über uns

Der Verein Junges Theater Köln e.V. verfolgt den Zweck der Förderung von Kunst und Kultur und widmet sich der Jugendhilfe sowie der Zusammenarbeit mit und Integration von Menschen unterschiedlicher kultureller Hintergründe.

Der Verein strebt an, die Integration jugendlicher MigrantInnen in die deutsche Gesellschaft zu erleichtern und zu fördern. Die Aufgabe der Integration durch Kunst besteht darin, sowohl einen interkulturellen Austausch zwischen jungen MigrantInnen und Jugendlichen deutscher Herkunft zu ermöglichen, als auch Unterschiede und Gemeinsamkeiten zu reflektieren, um eine Bereicherung beider Seiten zu ermöglichen. Der Verein Junges Theater Köln ist seit 2016 (damals noch in Gründung) im Bereich Jugendarbeit und Theater für und mit Kindern und Jugendlichen aktiv.

In Kooperation mit dem Svetlana Fourer Ensemble GbR und dem Freien Werkstatt Theater Köln hat er 2016 das internationale Theaterfestival NEUES EUROPA unter dem Motto Krieg und Frieden ausgerichtet.